Winnie Puuh Kindertagesstätte

Leitbild

Das Konzept unserer Kita resultiert aus jahrelanger Erfahrung auf dem pädagogischen Gebiet aller Mitglieder unseres Vereins und soll die heutigen Bedürfnisse von Kindern und Eltern verwirklichen.

Das wichtigste Grundprinzip unserer pädagogischen Praxis ist das Bild, das wir von dem uns anvertrauten Kind haben: "Das Kind ist ein vollwertiges menschliches Wesen mit eigener Identität." Die Individualität und die Einzigartigkeit jedes Kindes bilden die oberste Priorität in unserer Arbeit. Die Kinder sollen in ihrer Individualität und ihren Stärken gefördert werden. Durch Wertschätzung und Bestätigung möchten wir bewirken, dass die Kinder sich für wertvoll halten und mit sich selbst zufrieden sind. Gleichzeitig wird in der täglichen Praxis viel Wert auf die Entwicklung eines „Wir-Gefühls“ gelegt.

Die Verständigung mit anderen Menschen steht in einer Zeit der Globalisierung, der Europapolitik und einer interkulturellen Gesellschaft im Vordergrund. Die Werkzeuge hierzu sind Kommunikation und Bildung. Die Frühvermittlung einer zweiten Sprache, zusätzlich zur Muttersprache, wird als Schlüsselkompetenz für späteres Kommunikationsvermögen gesehen.

Die jüngere Forschung hat überzeugend nachgewiesen, dass der frühe Erwerb einer zweiten Sprache die allgemeine kognitive Entwicklung und die Entwicklung der Muttersprache fördert. Sprachkenntnisse eröffnen nicht nur Chancen in Schule und Beruf, sondern unterstützen auch die Entwicklung der Persönlichkeit. Daher wollen wir unsere Kinder in einer zweisprachigen (deutsch-russischen) Umgebung fördern und fordern. Das gibt den Eltern die Gewissheit, dass ihr Kind nicht nur optimal betreut wird, sondern auch früh einen Zugang zur bestmöglichen Bildung hat.

  • Ganztagesplätze mit langen Öffnungszeiten
  • Betreuung von Kindern im Alter von 1 bis 6 Jahren
  • Bilinguale immersive Erziehung
  • Integrationsorientiertes Arbeiten
  • Interkulturelle Erziehung und Bildung
  • Moderne pädagogische Methoden mit Qualitätssicherung und wissenschaftlicher Betreuung
  • Alters- und entwicklungsangemessene Erziehung und Bildung von Anfang an:
  • Bewegungsförderung
  • Musische Erziehung mit Musik,Tanz, teils auch der darstellenden und bildenden Kunst
  • Kreatives Gestalten und Werken im Einklang mit der Umwelt
  • Forschen und Experimentieren, Zahlen und Logik
  • Stadtteilerkundung, Verkehrserziehung
  • Aktive Beteiligung der Eltern am Kita-Alltag
  • Gemeinwesenorientierte Arbeit
  • Gesellschaftliche und umweltbewusste Erziehung
  • Gesunde und ausgewogene Ernährung